Martina Pinter

Diät – Ernährungsplan – Abnehmen

Diät – Ernährungsplan – erfolgreiches Abnehmen

iceberg

Mit Unterstützung des Unterbewusstseins erfolgreich und dauerhaft abnehmen

„Eine Diät ist wie ein Pflaster, das wir über eine Wunde kleben. Es erklärt nicht, wie wir uns die Wunde zugezogen haben, es reinigt die Wunde nicht und sagt uns auch nicht, wie wir uns in Zukunft davor schützen können, uns zu verletzen.“

Diäten, wer von uns kennt sie nicht. Wir werden ständig in den Medien damit konfrontiert. Low Carb Diet, Eiweißdiät, Stoffwechseldiät, Kohlsuppen-Diät und und und. Manch einer, den das Thema „Übergewicht“ schon lange begleitet, hat schon einen wahren Diät-Marathon hinter sich und ist inzwischen ein wahrer Diät-Experte.
Aufgrund unserer Essgewohnheiten, die wir im Laufe der Zeit entwickelt haben, zeigt die Waage uns nun als Resultat die Kilos an. Fühlen wir uns endgültig nicht mehr wohl mit den Kilos, beschließen wir -vielleicht mal wieder? -, unseren Pfunden zu Leibe zu rücken. Wir setzen alle Hoffnung in die angepriesene Diät bzw. den Ernährungsplan. War es vorher diese eine Diät, die auf Dauer nicht wirklich geholfen hat, soll es diesmal die andere vielversprechende Diät sein. Am besten schnell abnehmen, was zuviel ist. So setzen wir ergänzend dazu,  vielleicht noch entsprechende Medikamente zum Abnehmen ein.
Eine Diät zu machen, bedeutet klare Anweisungen bezüglich der Nahrungszufuhr zu erhalten, und diesen Ernährungsplan entsprechend diszipliniert zu befolgen. So geht es meistens darum Nahrungsmittel auf bestimmte Weise zu kombinieren. Auf Fett, Kohlenhydrate oder Milchprodukte z.B. zu verzichten.
Zumeist ist eine Diät auch erst mal ziemlich erfolgreich, denn durch all diese Maßnahmen gehen wir rigoros daran, aufgrund der reduzierten Kalorienzufuhr, unsere Fettreserven abzubauen. Allerdings wie die Erfahrung zeigt, sind meistens all die Diäten, all die Ernährungspläne von nicht allzu langem Erfolg gekrönt. Denn die Reduzierung des Gewichts findet „nur“ auf körperlicher Ebene statt, und lässt die Ursachen für unser angeeignetes Essverhalten außer Acht.
Eine Diät/ein Ernährungsplan verstärkt oftmals die Nahrungsobsessionen der Betroffenen, indem diese aufgefordert werden ständig Nahrung zu wiegen bzw. abzumessen und ihr Gewicht zu kontrollieren. All dies führt zu einer noch stärkeren Beschäftigung mit Nahrung und dem Thema Gewicht, als es bereits schon ohne Diät bei Übergewichtigen zu finden ist. Das Thema Essen kreist oftmals endlos in den Gedanken umher. Eine Diät setzt uns zumeist unter Druck. Wir unterliegen einem gewissen Zwang. Wir bestimmen nicht mehr selbst, was, wann und wieviel Nahrung uns gut tut. Verbote werden gesetzt: „Das darfst nicht! Das ist ungesund!“. Die Lebensfreue wird gedämpft, Genuss wird zum Feind. Der geplante Nahrungsentzug versetzt unseren Körper in einen Stresszustand.
So konzentrieren sich Diäten auf das NEIN statt auf das JA. Das JA zu sich selbst, das JA zum Genuss, das JA zum Leben.
Und vor allem…Diäten verhindern, dass wir genauer hinschauen was uns zu unserem Essverhalten geführt hat.

So ist es in der Regel nicht möglich, dass durch die Diät reduzierte Gewicht dauerhaft zu halten. Der Grund hierfür liegt darin, dass beim Abnehmen mit Hilfe einer Diät/eines Ernährungsplans der Körper nicht in seiner Gesamtheit Körper-Geist-Seele betrachtet wird. Bei einem Ernährungsplan im Rahmen einer Diät geht es um Kalorienzählen, Kohlenhydrate, Fettverbrennung und ähnlichem. Es wird ausschließlich die körperliche Ebene angesprochen. Geist und Seele bzw. unser Unterbewusstsein wird hier außer Acht gelassen.
Denn wir „benutzen“ Essen, um uns zu entspannen, zur kurzfristigen Erleichterung bei Stress, aus Frust, Ärger, Langeweile und ähnlichem. Das zeigt uns auf, dass hier eine Abhängigkeit zwischen unserem Körpergewicht bzw. unserem Essverhalten und unserem inneren Wohlbefinden bzw. inneren GleichGEWICHT besteht.
Abnehmen kann somit dauerhaft nur erfolgreich sein, wenn dabei auch die Ebene des Unterbewusstseins und somit Geist und Seele mit einbezogen werden.
Ziel ist es nicht schnell abzunehmen, sondern zurückzufinden, zu unserem natürlichen Essverhalten. Zu spüren, dass es wirklich der Körper ist, der Nahrung braucht. Wahrzunehmen welche Nahrung der Körper benötigt, um fit und gesund zu sein. Und vor allem auch wieder das natürliche Sättigungsgefühl des Körpers zu erkennen und zu beachten.

Abnehmen mit Hilfe der Hypnose bietet eine effiziente Unterstützung, das Körpergewicht dauerhaft zu reduzieren. Mit entsprechenden Suggestionen, die im Unterbewusstsein verankert werden, und der Bereitschaft zur Selbstreflexion, kann eine Gewichtsreduzierung dauerhaft erfolgen.

Sehr gerne begleite und unterstütze ich Sie mit meiner Hypnose-Arbeit!
Ich freue mich auf Sie!

 

Martina Pinter

 

Foto ©adimas/fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertung(en)
Loading...